Willkommen bei Herz-Zamperl

Ich nähe mit Herz, Freude und Verstand Hundegeschirre, Halsbänder, Leinen und mehr für ihren Hund (bayerisch: Zamperl) ❤️🐾



Wie es begann...



Ich habe fünf Jahre bei Belissimo/Dachau bei Andrea Herrmann gearbeitet. Sie hat mir das Verständnis für ihr Konzept der Brustgeschirre nahegebracht. Dafür bin ich ihr sehr dankbar. Nach ihrem plötzlichen Tod im Sommer 2020 haben meine Kollegin und ich im Winter 2020/21, unsere Idee im Sinne von Andrea weiterhin hunde- und kundenfreundlich Geschirre und mehr zu nähen, verwirklicht. Unter dem Namen Herz Zamperl konnte Andrea's "Baby" jetzt weiterleben. Im Herbst 2023 haben sich die Wege meiner Kollegin und mir getrennt und ich bin mit Herz  Zamperl weiter gegangen.
Mir liegt es sehr am Herzen, dass die von Ihnen erworbenen Geschirre dem Hund gut passen. Bei meinen Gassigängen habe ich oft die besten Ideen und komme darauf warum das Geschirr nicht gut sitzt. Ich lasse mir auch kleine Videos des Hundes, mit Geschirr, in Bewegung schicken. Das hilft sehr zur Lösungsfindung. Manchmal bedarf es dann kleiner Umbauten am Geschirr oder sogar Veränderungen. Manche dieser Veränderungen nehme ich in mein Programm auf und wende sie indviduell bei den Brustgeschirren meiner felligen, kleinen Kunden an. So entwickeln sich die Herz Zamperl Geschirre stetig weiter. Mir macht das große Freude und ich freue mich darauf, mit Ihnen zusammen, ein gut sitzendes Geschirr für Ihren Lieblingshund zu gestalten.
Herzliche Grüße von Andrea






Es ist manchmal ganz schön schwer ein passendes Geschirr für seinen Hund zu finden. Wie bei der Kleidung für Menschen sind die Brustgeschirre, die man im Internet oder bei Tierfachmärkten erwerben kann, meist in den Größen standardisiert. Wenn man Glück hat passt es, aber meistens tut es das nicht. Vor allem die Frauchen und Herrchen von sehr kleinen und sehr großen Hunden, Hunden mit speziellen Körperformen, sehr viel Fell, sehr kurzem Haar oder Haar/Fell, das regelmäßig getrimmt oder geschoren werden muss, werden auf der Suche nach einem passenden und komfortablen Geschirr kaum fündig. Nach vielen vergeblichen Versuchen landen sie dann wieder beim Halsband, obwohl sie gerne ein Führgeschirr hätten.
Deshalb nähe ich Führgeschirre, die individuell auf ihren Hund zugeschnitten sind. Bei einem persönlichen Telefongespräch können wir gemeinsam herausfinden, welche Variation des Geschirres für ihre Fellnase geeignet ist. In der nächsten Zeile und am Ende der Seite finden sie meine E-Mail Adresse und die Telefonnummer zum Kontakt aufnehmen.

Kontakt: Andrea Kampffmeyer, andrea@herz-zamperl.de

Auch mit dem Geschirr für einen Welpen ist das so eine Sache. Bis der kleine Welpe ein großer Hund geworden ist, muss der Besitzer oft mehrere Welpengeschirre kaufen. Manchmal kann man den kleinen Kerlchen geradezu beim Wachsen zusehen und innerhalb weniger Wochen sitzt das Geschirr wieder viel zu stramm. Eine gute Idee ist deshalb ein Geschirr, das überall verstellbar ist und mitwächst. Weiter unten finden sie eine genauere Beschreibung meiner Welpen- und Youngstergeschirre.

Brustgeschirre

Die Form des Geschirrs gewährt dem Hund maximale Bewegungsfreiheit für die Vorderbeine. Es drückt weder auf die empfindliche Kehle noch auf das Brustbein. Das Geschirr ist überall mit weichem Fleecestoff gefüttert. Da kann nichts reiben oder kneifen. Zudem ist es am Brustgurt verstellbar, damit es auch noch passt, wenn sich die Figur des Hundes verändert oder wenn er geschoren wurde und das Geschirr deshalb lockerer sitzt.
Das Material ist leicht, weich und waschbar und macht jede Bewegung mit, wie man beim ausgelassenen Spiel von Wilma und Toffee ganz gut sehen kann.


Herz-Zamperl wichtig!

Bitte beachten sie, dass sich der Griff, an dem sich der Ring zum Anleinen befindet, etwas über der Rückenlinie befindet. Er liegt also nicht flach auf dem Rücken auf. So ist gewährleistet, dass sich der Ring beim Führen locker nach links und rechts bewegen kann. So reibt weder der Ring auf dem Rücken noch schlägt der Karabiner ihrem Hund auf die Wirbelsäule. Deshalb ist der Ring auch frei beweglich. Sollte sich das Geschirr oben spreizen und der Griff liegt doch auf dem Rücken auf, wäre es eine gute Idee, das Geschirr am Brustgurt etwas weiter zu stellen.

Wie sie ihr Zamperl ausmessen: Geschirr

Die Farbe des Gurtbandes, des Fleecefutters und einer Borte können Sie selbst zusammenstellen. Ich berate sie dabei sehr gerne. Mehr Informationen finden sie weiter unten, unter den Bildern der Borten, Bänder und Fleecestoffe.

Neu!!! Dreibeingeschirr


Bei Hunden denen ein Vorderbein fehlt, sitzt ein reguläres Geschirr schlecht am Körper. Da der Steg am Bauch durch das fehlende Bein keinen Halt zur Seite des vorhandenen Beins hat, rutscht es deshalb und stört den Hund beim Laufen. Ich biete ein maßgeschneidertes Brustgeschirr an, das mit einem verstellbaren Riegel, auf der Seite, an der das Vorderbein noch vorhanden ist, zusätzlich versehen ist. Dadurch kann es nicht nach unten rutschen und auf der anderen Seite nicht hinauf. Zudem ist es überall weich gepolstert, auch unter dem Griff. Dadurch sitzt das Geschirr besser am Hundekörper. Der Verschluss ist ebenfalls weich unterpolstert. Für unsere Houdinis unter den 3-Beinern empfehlen wir ein Sicherheitsgeschirr, das ebenfalls mit dem Anti-Rutsch-Riegel versehen wird.

Sicherheitsgeschirre

Für Entfesslungskünstler oder ängstliche Hunde bewähren sich Sicherheitsgeschirre. Diese haben einen zweiten Gurt, der fest mit dem Brustgeschirr verbunden ist. Er sitzt kurz hinter dem Brustgurt und verhindert, dass das Geschirr nach vorne über den Brustkorb rutscht.
Auf Wunsch kann dieser Sicherheitsgurt auch seperat zum Geschirr angefertigt werden. Das hat den Vorteil, dass dieser Gurt wieder abgenommen werden kann, wenn der Hund wieder Vertrauen gewonnen hat und nicht mehr aus dem Geschirr schlüpft. Dann haben sie wieder ein einfaches Führgeschirr. Auf dem Bild oben trägt Toffee ein Führgeschirr  mit seperatem Gurt. Auf dem unteren Foto ist der Panikgurt fest in das Geschirr integriert.

Wie sie ihr Zamperl ausmessen: Sicherheitsgeschirr

Verstellbare Welpengeschirre

Die Welpengeschirre sind überall verstellbar (seitliche Größe, Brustumfang und Steglänge), damit ihr Lieblingszamperl im ersten Lebensjahr hineinwachsen kann. Die seitlichen Riemen, das Oberteil und der Steg sind weich gefüttert. Sie bekommen ein weiteres paar Schieber mit, die sie in die seitlichen Gurtbänder fädeln können, wenn die eingenähten Schieber nicht mehr ausreichen. In der Regel brauchen sie ein bis zwei Welpengeschirre bis sie auf ein Führgeschirr umsteigen können, das dann nur noch im Brustumfang verstellbar ist. Da die Hunde 3-4 Jahre benötigen um ihre endgültige Erwachsenenfigur auszuformen, ist es wahrscheinlich, dass man das Geschirr später noch einmal an den Hund anpassen muss. Wenn es gut gepflegt wurde, also oft die Waschmaschine von innen gesehen hat, sollte es auf alle Fälle möglich sein, dass Führgeschirr zu vergrößern.
Bei den Welpengeschirren kann eine Borte, wenn gewünscht, auf das Oberteil genäht werden.

Youngstergeschirr

Manchmal ist der Hund für ein reines Welpengeschirr schon zu groß und ein reguläres Geschirr würde keinen Sinn machen, da das Wachstum des Junghundes noch im Gange ist. Deshalb fertige ich für Hunde, die nur noch wenig wachsen, ein Youngstergeschirr an. Diese sind in der Größe und Brustumfang verstellbar. Der Brustgurt ist natürlich gefüttert. Diese Geschirre machen vor allem bei größeren, schnellwachsenden  Rassen, wie z. B. Labrador, Golden Retriever, Berner Senn etc. Sinn, die ca. ab 7 Monate alt sind.

Spezialgeschirre für Mantrailing

Ich stelle spezielle Geschirre für das Mantrailing her. Da der Hund bei dieser Art der Spurensuche ständig mit der Leine auf Zug ist, ist es besonders wichtig, dass das Geschirr weich ist und nirgendwo drückt. Ein kleiner Riemen hinter dem Brustkorb verhindert, dass der Hund herausschlüpfen kann, wenn er in eine Sackgasse hineingeht und merkt, dass die Spur nicht weitergeht. In diesem Fall könnte es sein, dass er vielleicht ein paar Schritte rückwärts geht, um den Engpass zu verlassen und das  könnte dazu führen, dass der Hund unbeabsichtigt aus dem Geschirr schlüpft. Der kleine Riemen kann dies verhindern.
Für Mantrailing durch Bachläufe ist das Geschirr ebenfalls geeignet, da das Material nass werden darf. Wechseln sie am Besten nach der Mantrailingarbeit vom Geschirr zum Halsband (oder normalem Führgeschirr) damit ihr Hund etwas Trockenes am Körper trägt. Das nasse Geschirr können sie in ein Handtuch einrollen, auf den Boden legen und mit den Füssen vorsichtig drauftreten. So pressen sie das Wasser aus dem Geschirr in das Handtuch. Bitte achten sie darauf nicht auf die Kunstoffschnallen zu steigen, damit sie ganz bleiben. Dieses Verfahren ist auch gut geeignet, wenn sie mit ihrem Hund beim Schwimmen waren. Wenn sie mit dem Auto unterwegs sind, können sie einfach ein Handtuch mitnehmen und ihre Wasserratte muss nicht mit waschlnossm (bayerisch für: sehr nass) Geschirr oder Halsband nach Hause fahren.

Spezialgeschirre zur Unterstützung

Für Hunde die Unterstützung brauchen, helfen Brustgeschirre, die einen  breiteren gefütterten Brustgurt haben, der passgenau um den Brustumfang sitzt. Die Unterstützung kann nötig sein, weil der Hund alt ist und nicht mehr sicher geht, weil der Hund sich an den Hinterbeinen verletzt hat oder an der Wirbelsäule (mit Auswirkung auf die Hinterläufe) und zur Rehabilitation eine Stütze braucht oder für kleine Hunde, die mit ihren Familien in die Berge gehen und der Hund ab und zu hochgehoben werden muss. Dieses Geschirr hat Steckschließe wie die regulären Brustgeschirre oder es wird mit dem Einfädeln des Gurtbandes in zwei Schieber verschlossen und hält dem Zug beim Hochheben stand. D.h. das sich nichts lockern kann. An dem braunen Geschirr kann man den Verschluss mit den Schiebern gut erkennen. Ob Verschluss oder Schieber  wird individuell für den einzelnen Hund entschieden.

Praktisches Zubehör

Damit die Hundemarken der Gemeinden oder von Tasso nicht herumklimpern biete ich ein kleines Täschchen an, welches an Halsband oder Geschirr befestigt wird. Es wird dazu farblich passend gestaltet. Das Täschchen kann entweder festgenäht werden oder es bekommt auf der Rückseite einen Klettverschluss, damit es wechselweise an Halsband oder Brustgeschirr befestigt werden kann. Das Täschchen wird natürlich auf die Größe der Hundemarke angepasst, da diese von Gemeinde zu Gemeinde in Größe und Form variieren kann.

Halsbänder

Die Halsbänder werden mit Zugstopp oder Verschluss angefertigt. Diese können für Welpen zum hineinwachsen mit mehreren Schiebern verstellbar sein. Die Verstellbarkeit mit einem Schieber ist günstig für Hunde die geschoren werden oder die nur noch wenig wachsen.

Zugstopphalsbänder ziehen sich zu, wenn der Hund an der Leine zieht. Damit es ihn nicht würgt, ist ein Stopp eingenäht. Geht ihr Zamperl an der lockeren Leine hängt das Halsband ebenfalls locker um den Hundehals.

Halsbänder mit Verschluss liegen relativ eng um die Mitte des Hundehalses. Für Hunde wie Pudel, Lagotto oder andere Rassen, die regelmäßig geschoren werden oder Hunde, die getrimmt werden, würde ich ein Zugstopphalsband empfehlen oder ein Halsband mit Verschluss, welches verstellbar ist. Dieses kann an die jeweilige Haarlänge ihres Hundes anpasst werden. Es ist wirklich erstaunlich wieviel lockerer das Halsband auf einmal um den Hals hängt, wenn ein paar Zentimeter Haare weg sind.

Wie sie ihr Zamperl ausmessen: Halsbänder

Leinen

Es gibt Leinen in verschiedenen Längen, die zu den Halsbändern und Geschirren passen. Mit oder ohne aufgenähter Borte. Die Standardleine ist 2 m lang und dreifach verstellbar. Je nach eigenem Geschmack und Handling kann die Leine aber auch kürzer oder länger sein. Für mache Hundbesitzer liegt die Leine angenehmer in der Hand, wenn die Handschlaufe gefüttert ist, aber auch vollständig gefütterte Leinen sind möglich. Da Fleece ein sehr leichtes Material ist, wird die Leine dadurch nicht schwer. Für große Hunde empfehle ich die Leine zu doppeln. D. h., dass sie aus zwei Lagen Gurtband zusammengenäht wird. Ich berate sie gerne dabei.

Folgende Variationen sind möglich:

100 cm/nicht verstellbar
120 cm/nicht verstellbar
150 cm/nicht verstellbar
150 cm/2-fach verstellbar
200 cm/3-fach verstellbar
250 cm/3-fach verstellbar
300 cm/4-fach verstellbar
400 cm/4-fach verstellbar
Retrieverleine mit Stopp 120 cm. Halsbandteil und Handschlaufe gefüttert

Borten, Gurtbänder, Fleecefutter, Softshellfutter

Die Borten, Gurtbänder und Fleecestoffe können sie nach ihrem Geschmack untereinander kombinieren und so ihr Lieblingsmodell, passend zu ihrem Hund, zusammenstellen. Wenn sie eine eigene Borte haben, dann können sie mir diese gerne zukommen lassen. Ich führe auch eine reflektierene Borte, damit ihr Zamperl in der Dunkelheit gut gesehen wird. Natürlich sind auch Geschirre und Halsbänder ohne Borte als Verzierung möglich.
Alle Modelle, ob mit oder ohne Borte, werden mit weichem Fleece unterlegt.

Material: Gurtbänder aus Polypropylen, Verschlüsse und Schieber aus robustem Kunststoff. Die Rund- und D-Ringe  sind nahtlos verschweißt und bestehen meist aus  ebenso robustem Edelstahl. Das Futter ist aus weichem Fleecestoff.

Borten - Gurtbänder - Fleecefutter - Softshellfutter


Pflege

Die Geschirre, Halsbänder und Leinen können sie bei 30° oder 40° in der Waschmaschiene waschen. Am Besten sie stecken die Sachen in einen alten, kleinen Kopfkissenbezug oder ein Wäschesäckchen und geben es in die Mitte der Waschmaschinentrommel. Die andere Wäsche also außenrum. Sie können die Sachen mitschleudern lassen. Sie kommen dann so gut wie trocken aus der Maschine. Bitte nicht in den Wäschtrockner geben, sonst schrumpft das Fleecefutter. Waschen sie die Geschirre häufig, dann können sich Sand und Schmutz nicht einlagern und es bleibt weich und geschmeidig.

Es ist kaum zu glauben, dass die beiden Zugstopphalsbänder eigentlich sehr bunt sind. Wilma und Toffee haben ausgiebig in mooriger Erde gebuddelt. Danach waren die Beiden sehr dreckig und sehr glücklich. Ich habe die Halsbänder im See kurz abgewaschen und daheim in die Waschmaschine gesteckt. Jetzt erkennt man die schönen Borten und leuchtenden Farben wieder. Das Buddelabenteuer hat das Material also locker weggesteckt.

Preise

Preisliste - im Moment noch nicht online


Änderungen & Reparaturen


Herz-Zamperl-wichtig!



Manchmal passiert es, dass der Hund das Geschirr oder den Kunststoffverschluß anbeißt und kaputt macht, wenn er alleine ist. Ich empfehle deshalb, das Geschirr auszuziehen, wenn er unbeaufsichtigt ist. Dann kann er auch nirgends hängen bleiben. Falls ihr Hund nicht ganz "ohne" sein soll, können sie ihm ein Halsband anziehen. Sollte es doch passiert sein, dass das Nagetier in ihm durchkommt und das Geschirr Schaden nimmt, repariere ich es gerne gegen einen kleinen Aufpreis.

In diesem Fall waschen sie das Geschirr bitte in der Waschmaschine, bevor sie es zu mir schicken, damit Fell und Sandreste aus dem Gewebe gespült werden. Meine Nähmaschine wird es ihnen und mir mit einem langen Leben danken.





Kontakt

Ich lebe im Münchener Norden, Nähe Petershausen. Falls Sie sich anhand der Anleitung zum Ausmessen ihres Hundes unsicher sind, können wir gerne einen persönlichen Termin vereinbaren. Das macht Sinn, wenn Sie im Münchener Norden, Dachauer Umland, Richtung Petershausen und südlich von Pfaffenhofen leben. Oder Sie sind auf der Durchreise Richtung Süden oder von Süden kommend. Dann lohnt sich ein Stopp bei mir ebenfalls.

Alle 2 Wochen bin ich Samstags von ca. 12:00 Uhr bis 14: 30 Uhr auf dem Gelände der Hundeschule von Gaby Kühnel und vermesse die Hunde dort vor Ort.
Adresse: Hundeschule Olching - Gaby Kühnel, Wachtweg, 82140 Olching

2024

Termine Hundeschule Olching:  12:00 - ca. 14:30 Uhr

Februar

10. und 24. Februar

März

9. und 23. März

April

13. und 27. April

Mai

11. und 25. Mai

Juni

8. und 22. Juni

Juli

6. und 20. Juli

Schreiben Sie mir bei Interesse ein E-Mail, senden eine Nachricht über das Handy oder rufen Sie mich einfach an.
E-Mail: andrea@herz-zamperl.de I Tel.: 0172/910 82 80

Ich freue mich auf Sie und ihr Herz-Zamperl.

Herz-Zamperl's   Andrea

 


 


 
Email
Info